Schamfuge

Schamfuge
f <-, -n> анат сочленение; лонный симфиз

Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "Schamfuge" в других словарях:

  • Schamfuge — Scham|fu|ge 〈f. 19; Anat.〉 = Schambeinfuge * * * Scham|fu|ge, die (Anat.): Schambeinfuge. * * * Schamfuge,   die Schamspalte. * * * Scham|fu|ge, die (Anat.): Schambeinfuge …   Universal-Lexikon

  • Schamfuge — …   Deutsch Wikipedia

  • Schamfuge — Scha̱mfuge vgl. Symphyse …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Steinschnitt — Steinschnitt, 1) (gr. Lithotomia), Operation, mittelst welcher Harnsteine od. fremde in die Harnblase gelangte u. auf andere Weise nicht entfernbare Körper, auch Blasenpolypen, durch Einschnitte in die Harnblase od. deren Hals, od. auch nur in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Johann Friedrich Ahlfeld (Gynäkologe) — Johann Friedrich Ahlfeld Johann Friedrich Ahlfeld (* 16. Oktober 1843 in Alsleben (Saale); † 25. Mai 1929 in Marburg) war ein deutscher Gynäkologe. Bekannt wurde er für das sogenannte Ahlfeld Zeichen Typ I und Typ 2 sowie die Ahlfeld Methode im… …   Deutsch Wikipedia

  • Weib [1] — Weib, 1) eine erwachsene Person weiblichen Geschlechts. Das W. im Allgemeinen, als Individuum weiblichen Geschlechts, betrachtet u. ohne die auf die Geschlechtsfunctionen ausschließlich sich beziehenden Organe (s.u. Genitalien B) bes. zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schamfugenschnitt — (Symphyseotomie, Hebotomie), geburtshilfliche Operation, die in der Durchtrennung der Schambeinfuge zwecks Erweiterung des knöchernen Geburtskanals bei engem Becken besteht und in Fällen von engem Becken in Frage kommt, wo bei drohender Gefahr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sektion [2] — Sektion (lat., Leichenöffnung), Zerlegung einer Leiche zu dem Zweck, im Verein mit der äußern Besichtigung (Leichenschau, s. d.) die Todesursache und die krankhaften Veränderungen der Organe zu erkennen. Sind Anhaltspunkte vorhanden, daß jemand… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Steinschnitt [2] — Steinschnitt (Blasensteinschnitt, Lithotomie), die kunstmäßige Eröffnung der Harnblase oder ihres Halses zur Entfernung von Harnsteinen. Die Operation wurde bereits bei den alten Ägyptern ausgeführt, und im Mittelalter befaßten sich besonders… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schambeinfuge — Scham|bein|fu|ge 〈f. 19; Anat.〉 durch eine Scheibe aus Faserknorpel vermittelte, feste Verbindung der beiden Schambeine vorn in der Mittellinie; Sy Schamfuge * * * Scham|bein|fu|ge, die (Anat.): schmaler Zwischenraum zwischen linkem u. rechtem… …   Universal-Lexikon

  • Schamspalte — Scham|spal|te 〈f. 19; Anat.〉 von den beiden großen Schamlippen begrenzter Eingang der äußeren weibl. Geschlechtsorgane; Sy Schamritze * * * Scham|spal|te, die (Anat.): spaltartige Öffnung zwischen den äußeren Schamlippen. * * * Schamspalte  … …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»